MonatOktober 2012

Schlummernder E-Junior

IMG_8984

hallo carsten, danke für deine lange mail, sie kommt jetzt auf meinem ipad an von wo ich die mails auch sende! hier war es am WE sehr sonnig und warm, wirklich wie im sommer – wie du schreibst. da wieder gar kein wind und der e.-junior mangels platz zum bauen auch noch im kasten schlummert habe ich an meiner werkstatt weitergeräumt – sieht schon ganz brauchbar aus, ausser den modellbausachen muss ich auch noch das „normale“ werkzeug unterzubringen …
Michael

IMG_3077

… danke auch für die motor-links, ich versuche vielleicht der motor aus dem e.-junior für den excel zu nehmen, der soll mit 3s der e.-j mit 45-60 grad nach oben ziehen, das müsste als „hilfsmotor“ für den excel reichen (ist etwas grösser als der e.-j aber aerodynamisch viel widerstandsärmer). in den e.-j wollte ich dann einen antrieb mit 2s einbauen, mal sehen ob das funktioniert. kontronik hat super getriebemotoren, aber wirklich immer noch recht teuer (ca. 200 euro). vielleicht für eines der grösseren modelle! beste grüsse an alle, michael & co.

Unbedachte Zerstörung des Schmidtseglers

Hallo Mike,
über Dein Wochenendflugerlebnis freue ich mich sehr! Hier war das Wetter recht herbstlich, also viel Regen und auch schon Kälte! Aber zum kommenden Wochenende soll es besser werden, der Sommer bäumt sich noch ein letztes Mal auf. Hoffentlich kann ich dann nochmal fliegen; vor zwei Wochen hatten wir allerdings guten und auch kräftigen Westwind, so daß es in Brüggen ‚mal wieder richtig gut ging. Den Schmidtsegler hatte ich zwar mit, aber dann doch nicht ‚rausgeworfen: ich hatte Angst, ihn unbedacht zu zerstören! Dann könnten wir ihn 2013 nicht mehr zusammen in Sylt fliegen. Erstflug soll also erst dann stattfinden! Ich habe zufällig auf die Internetseite von Kontronik geschaut: dort sind Antriebsvorschläge auch eigens für den Excel Competition gemacht worden, also nicht nur Motor, sondern auch Regler, Akku, Prop etc. Außerdem gibt es im Netz einen sog. „Drive calculator“, den Du für die Antriebswahl nutzen kannst (falls Du den verstehst, mir ist dieser „drive calculator“zu kompliziert!). Kontronik ist allerdings ein nicht ganz billige Edellösung.
Liebe Grüße an Euch, carsten

F3J Floater

hallo carsten heute herrliche sonne ohne wind gestern nachmittag zumindest für einige stunden leichter ost also kurz entschlossen den F3J floater den du von sylt kennst eingepackt und mitsamt familie zum hang nach rott – der hang sieht nicht besonders vielversprechend aus trägt aber meist thermisch und verfügt oben über eine gute landewiese so dass die locals hier bis zu 5m segler fliegen (und hinter den bäumen rechts im bild DS) …

IMG_5811

Flugübungen

der zunächst recht brauchbare wind liess sofort nach sobald ich das modell augebaut hatte – ich habe dann nach einem kurzen versuch mit absaufer und landung am hang (ohne probleme) beim zweiten flug recht lange auf grasnarbenhöhe gekämpft (du siehst das modell rechts im vorbeiflug) … und wurde schliesslich mit einem wirklich wunderschönen langen thermikflug belohnt! es kamen dann noch zwei modellflieger dazu konnten aber nicht an den höhengewinn anschliessen – für mich war es das erste mal fliegen in diesem jahr ausser sylt und ich war hochzufrieden … guten west für dich und beste grüsse an die familie, michael & co.

IMG_3342IMG_5646

Montageständer für Seglerrümpfe

IMG_2071

hallo carsten der wind fächelt hier immer noch aus allen möglichen richtungen aber zumindest ist es warm und sonning – gutes wetter um montage-ständer für die segler-rümpfe zu bauen – ein luxus den ich mir bislang noch nicht gegönnt habe, ist recht aufwendig da ich eine lage gfk band um den rupf laminiere und das entstandene u dann auf ein brettchen kleben will … hier für kult und excel.
liebe grüsse an die familie m. :-)

© 2018 Hangflugfreunde

Theme von Anders Norén↑ ↑