MonatFebruar 2015

Hülse mit Seele

Hi Mike, danke für neuesten Nachrichten aus Deiner Werkstatt. Die Proxxon Kreissäge sieht gut aus, welche ist das? Es gibt – soweit ich weiss – zwei verschiedene von Proxxon. Die Tellerschleifmaschine ist auch neu, oder? Du hattest doch früher eine grössere, die nicht von Proxxon war?

Musste heute in Brüggen nach dem zweiten Flug aufhören, weil sich am Seitenruder die Kugelkopfhülse von der Bowdenzugseele gelöst hat. Letztere war ein einfacher Stahldraht, auf den habe ich die Hülse aufgelötet, hatte aber offenbar keine feste Verbindung, obwohl der Stahldraht im Bereich der Lötstelle vorbildlich verzinnt war!

Jetzt habe ich die Hülse mit Endfest aufgeklebt, man darf es nicht laut sagen, aber damit habe ich bessere Erfahrungen als mit dem Löten gemacht!

Nein, der Erstflug mit dem Insider war das nicht, der war schon im Spätsommer am Osthang in Sibbesse; bin dann auch noch ein paarmal mit dem Insider in Thüste gewesen. Fliegt sehr gut; wie ein verkleinertes F5J Modell, das er ja auch ist.

So, morgen soll das Wetter hier auch wieder schlechter werden, dann gibt es Bilder vom Basteldachboden. Euch eine Gute Nacht, LG C.


hallo carsten, die säge ist die grössere von beiden, heisst FET. die tellerschleifmaschine ist rel. neu und ich glaube du hast auch so eine, TG 125E. freue mich auf bilder morgen wenn du dazu kommst, gute nacht michael :-)


Ja, die Tellerschleifmaschine habe ich auch, reicht m. E. für unsere Zwecke. Habe mal mit der kleineren Kreissäge von Proxxon geliebäugelt, die grösere FET – die Du jetzt gekauft hast – soll aber die deutlich bessere sein, allerdings auch teurer. Für mich würde vlt. die kleinere genügen, falls überhaupt … LG C.

The future needs fixing

hallo carsten, diese runde „baust du noch oder fliegst du schon“ geht mal wieder an dich! freue mich dass dass du deinen insider schon in der luft hattest, war das der erstflug?

hier hat es von gestern auf heute noch mal geschneit, habe heute morgen den gehsteig geräumt.

mit dem freedom bin ich wirklich weitgehend durch, es fehlen jetzt v.a. noch die abdeckungen für die servoschächte, will ich wieder aus alu machen. ich habe aus diesem anlass den maschinenpark aufgerüstet, wünsche mir schon seit langem eine kleine kreissäge um sperrholz, GFK, alu zuschneiden zu können. habe jetzt endlich zugeschlagen und die säge von proxxon gekauft, leider nicht ganz billig aber macht guten eindruck:

IMG_7476

ausserdem „spontan“ dieses kleine kappgerät mitgenommen, nicht besonders robust aber auch nicht so teuer und prima geeignet um flächenstähle, federstahldrähte und ähnliches abzulängen:

IMG_0266

finally aus einer staubsaugerdüse eine funktionierende absaugung für die schleifscheibe gebaut, bin gespannt ob das hält – habe die düse mit silikon-knetgummi angeklebt, das zeug heisst sugru:

IMG_1118

werde mich nun an die „aufwind“-lektüre machen, liebe grüsse an alle! euer michael :-)

Insider fliegen

Wunderbares Fliegen bei SW in Brüggen mit Insider/Nan

IMG_7635

IMG_1009

Passend fürs Portfolio?

Hallo Mike, Deine Bastelarbeit sieht – as always – gut aus. Der Freedom dürfte also bald fertig sein, oder? Mit den Arbeiten im Rumpf bist Du doch schon weitgehend durch …

In der neuen Aufwind ist ein Test von einem Modell, das vlt. zu Deinem Portfolio passen könnte: Allusive von Horizon Hobby/E-Flite. Hat ca. 2,2 m Spannweite und ist eher schnell unterwegs. Ausgelegt für E- Motor, Flächen ohne Wölbklappen, aber die müssen bei einem solchen Segler mit nur 2,2 m SW auch nicht sein. Rumpf Epoxi, Flächen Styro/Abachi oder Balsa, alles weitgehend fertig. Der Test in der Aufwind scheint ehrlich zu sein, der Autor meckert nämlich über einiges, was den Ausbau betrifft. Letzteres dürfte für uns aber kein ernsthaftes Problem sein. In einer früheren FMT war auch schon ein Test und bei youtube findest Du dazu ein Testvideo.

So, nachher kommen hoffentlich noch ein paar Baustufenfotos für Dich, LG C.

Next Time Alpina-Style

lieber carsten, so, ruderhörner nun auch in der zweiten fläche am platz! habe das kompliziert eingerichtet, beim nächsten mal wieder alpina-style mit einer kleinen schraubzwinge. liebe grüsse, michael :-)

IMG_1784

Hypothetisch 99 mm

lieber carsten, danke für die bilder und toll dass du schon fliegen konntest! hier ist noch alles voller schnee, und heute morgen hat es auch wieder geschneit. ganz gemütlich zum in-die-werkstatt-gehen was ich auch gemacht habe … der „dynamic“ im vordergrund ist aber nicht deiner, richtig?

hier gehts mit der QR-anlenkung für den freedom weiter, wie befürchtet muss ich das gestänge etwas abwinkeln – das ruderhorn hätte ruhig etwas länger sein können …

IMG_7071

IMG_3580

IMG_5838

die wölbklappen sind unten angeschlagen und sollen wie bei deinen voll-GFK modellen oben angelenkt werden, das erschien mir angesichts des flächenaufbaus aber zu aufwendig.

habe mich also an der 3m alpina orientiert wo scharnier und ruderhorn auch unten liegen, das ruderhorn mit 10mm hebel und 9mm versatz zur scharnierlinie.

um das ausprobieren zu können habe ich aus einem GFK ruderhorn ein 10mm/ 10mm testexemplar gebaut und mit dünnem doppelklebeband befestigt – das resultat: funktioniert einwandfrei!

IMG_2850

IMG_2681

IMG_2004

und hier noch was aus der abteilung versuch und forschung:

wie du sehen kannst habe ich das gestänge am servohebel der einfachheit halber abgekröpft (mit deiner spezialzange) und bei der gelegenheit mal experimientiert, wie ich das gestänge einlegen muss, um möglichst genau eine definierte länge zu erreichen, hier hypothetisch 99mm.

das ergebnis siehst du im bild – nicht genau auf den linken zacken sondern ca. 1mm nach rechts verschoben.

IMG_3634

IMG_1020

IMG_4708

so, später will ich die ruderhörner in der anderen fläche noch verkleben. damit sind die fummeligen arbeiten dann auch langsam abgeschlossen, allerdings brauche ich noch servodeckel.

hoffe du hast heute zeit fürs bauen oder für dich, grüsse an alle!
euer michael :-)

Kalt und schöner West

Hi Mike, sind heute nachmittag bei schönem Westwind in Brüggen geflogen, noch ein bischen zu kalt, aber ging sonst sehr ordentlich, Liebe Grüsse, C.

IMG_7109

IMG_1790

IMG_9256

Endlich Wochenende

Das WE kann beginnen, die Aufwind ist heute gekommen! Liebe Grüsse nach Türkenfeld, Euer Carsten

IMG_8235

Risse fixieren

Rechts und links Kohlerovings eingeharzt, um Risse zu fixieren

IMG_7734

IMG_5370

Nachrichten aus der Szene

robbe Modellsport ist pleite – Traditionsunternehmen meldet Insolvenz an

Das Grebenhainer Traditionsunternehmen robbe Modellsport ist zahlungsunfähig. Am vergangenen Freitag hatte die Kommanditgesellschaft, ebenso wie die Beteiligungsgesellschaft beim Amtsgericht Hanau einen Insolvenzantrag gestellt.

© 2018 Hangflugfreunde

Theme von Anders Norén↑ ↑