SchlagwortFlamingo Jr

Alpina gut am Bänkli

lieber carsten, tut mir leid zu hören dass du krank bist – andi geht es hier wieder deutlich besser. hoffe du kannst die nächsten tage zuhause bleiben und das auskurieren, nichts ist schlimmer als jeden infekt zu verschleppen und dann wochenlang nicht richtig fit zu sein!

hier weiter sonne und zunehmend wärmer, trotzdem am nachmittag noch gut nutzbare thermik. morgens unentschiedener wind (später bise), habe die zeit genutzt um die alpina neu im sender anzulegen und die ruderhebel und anlenkungen anzupassen (flächenruder). Wk schlagen jetzt nahezu 90° aus und alle ruder laufen besser synchron.

IMG_8098

am frühen nachmittag dann mit alpina und flamingo jr. am bänkli, ein längerer flug mit der alpina, zwischenzeitlich wurde es immer mal wieder eng, so blieb es spannend. die alpina geht gut am bänkli, haben wir ja auch schon zusammen geflogen, an die anderen hänge traue ich mich ohne motor nicht (schalmi rückseite ginge auch noch). der cluster wäre in seinem element gewesen!

gut war die möglichkeit einen checkflug mit dem flamingo jr. zu machen, ein leichter allrounder mit ca 2,0 bis 2,4 m und elektro sollte wirklich immer im gepäck sein. so langsam zerbröselt er mir, habe schon überlegt was als nachfolger in frage käme. insider?

wir senden alle herzliche grüsse und gute besserung, und hoffen dass wir nächstes jahr wieder zusammen hier sein können! michael & co.

IMG_8099

IMG_8101

Update vom Hamo

IMG_8036

IMG_8046

IMG_8049

lieber carsten, ein längst fälliges update vom hamo, wollte dir schon gestern abend schreiben – ich hoffe es ist keine allzu grosse zumutung wenn ich dir diese bilder zum wochenanfang schicke!

wir hatten gestern frischen west mit sonne und wolken und sind morgens zwischen baulokal und skilift geflogen, teilweise auch unterhalb des parkplatzes (recht verwirbelt).

ich habe „nur“ den alten flamigo jr. geflogen und mir einige schnitzer erlaubt – habe definitiv zeit zum wiedereingewöhnen gebraucht, zudem ich seit dem trip zur seiser alm nicht mehr geflogen bin. dafür habe ich mir den ganzen tag genommen, muss ich mir für die zukunft merken.

am nachmittag waren wir auf der „rückseite“ am schalmi, was sehr gut ging – ein schweizer kollege hat hat einen flight composites „aspen“ sehr eindrucksvoll geflogen, auch in grösster entfernung haarsträubend dicht an der geländekontur. >10kg bei 4,4m spannweite und extreme gleitperformance. hier wäre eine 4m alpina auch nicht fehl am platz gewesen, nasenantrieb vorausgesetzt. müssen wir dann mal angehen.

heute dann sonne aus allen knopflöchern und ostwind, also um halb 11 zum schalmi und dort nach abwanderung der schweizer kollegen bei nachlassendem wind und schwacher thermik der ganzen hang für mich gehabt, um den kult einzufliegen. hatte nach dem schwachen start gestern etwas manschetten, das modell hat mit einem hg-mässigen abtaucher fahrt aufgeholt und dann gemacht wofür es konstruiert wurde – kein trimmklick erforderlich (hatte sehr sorgfältig die geforderten 1° EWD eingestellt). bin gleich über eine stunde geflogen, sehr leistungsfähig und tolles handling. am frühen nachmittag dann noch ein zweiter flug, später mit andi am bänkli flamigo jr. geflogen, war auch sehr schön.

so, nun habe ich dir hoffentlich nicht zu sehr vorgeschwärmt, mal sehen wir es weitergeht. der outlook ist jedenfalls gut, und die anderen modelle wollen auch noch bewegt werden (haben noch 3m alpina, novus und epsilon XL dabei).

herzliche grüsse und freue mich schon wenn wir mal wieder zusammenfliegen, dass macht es noch viel mehr spass!

herzliche grüsse an alle, euer michael :-)

IMG_8057

IMG_8061

IMG_8064

Von Langeweile keine Rede

lieber carsten, ich freue mich auch sehr über die hangflug-updates, von langeweile kann keine rede sein, bitte weiter auf dem laufenden halten!

dein abenteuer mit dem sunbird erinnert mich an einen flug in breitbrunn wo ich das modell (flamingo jr) aus den augen verloren und dann unversehrt auf dem rücken liegend in der wiese gefunden habe.

freue mich auf die ASW-19, die segelflugmesse ist nicht mehr lange hin!
so, erst mal liebe grüsse auch an gagi und bis bald, michael :-)

Schaum im Schnee

saisonauftakt in rott, ist aber noch ziemlich kalt :-)

IMG_7831

IMG_5500

IMG_5939

hallo carsten, war heute mit andi in rott, bei ca. 8 grad und 2-3 m/s ost, zu wenig um oben zu bleiben aber mit etwas thermik gut genug zum probieren! andi hat den wing geflogen und hatte spass dabei, ich den flamingo junior. überraschend liegt viel mehr schnee als erwartet! wir mussten einen umweg machen und von hinten an den hang fahren, der steile weg an der vorderseite war ohne 4×4 unpassierbar! pflicht fürs nächste auto, ich fühlte mich teilweise an unseren gerlitzen trip erinnert …


… dein akku-schlitten für den tomcat macht einen guten eindruck, besonders das GFK-sandwich im bereich der verschraubung! sollte in verbindung mit deiner verankerung halten. ich will morgen auch in die werkstatt, allenfalls mit andi hier in den wiesen eine runde schaum fliegen. muss allerdings auch noch etwas arbeiten. euch ein weiterhin schönes wochenende, euer michael :-)

Fliegen mit Elli

Guten Abend Mike,

Tolle Bilder aus Rott! Der Hang sieht recht gut und steil aus. Freue mich, dass Du doch immer wieder zum Fliegen kommst! Der Flamingo jr. scheint sich zu Deinem Haupteinsatzmodell zu entwickeln.

Heute konnte ich auch fliegen: vormittags am Südhang in Thüste (kennst Du m. W. nicht), war sehr warm, ohne Jacke am Hang gestanden. Geflogen bin ich die reparierte grosse Elli, ging gut! Es trug grossflächig und kräftig, musste also Flugstil so einrichten, dass ich immer wieder Höhe abbauen konnte.

Reperatur merkt man der Elli nicht an, geht unverändert gut. Landen war nicht einfach, weil Butterfly zwar wirksam, aber noch immer zu schwach. Nach mehreren Versuchen hat es dann aber einigermassen geklappt.

Heute Nachmittag Insider geflogen, allerdings nur unten auf der Fläche in Thüste, die Du kennst. Ging immer noch gut, aber deutlich schwächer als vormittags.

So, jetzt will ich mit Henrik Polizeiruf 110 schauen,
LG C.

IMG_8969

IMG_9501

IMG_0256

IMG_7720

Allein am Hang

lieber carsten, heute ging es mir ähnlich wie dir gestern: wir hatten phantastisches spätsommerwetter, wollte eigentlich zu multek, habe aber nur kurz hallo gesagt und 5 euro schulden vom letzten besuch beglichen und bin dann nach rott gefahren.

war ganz allein am hang und konnte mit dem flamingo jr fast 1,5 stunden fliegen – wind war zwischen 2 und 3 m/s, 2er war etwas zu wenig aber immer wieder leichte thermik erwischt, wenn die pause hatte mal wieder im 3er hangwind – herrlich!

in den lücken hat der motor geholfen, habe insgesamt vielleicht
300 mAh verbraucht. war hinterher regelrecht KO!

hoffe du konntest auch fliegen, liebe grüsse an alle michael

IMG_6334

IMG_6643

IMG_8764

IMG_9396

Schöner Ost, herrliche Sonne

hallo carsten, danke für die plätzli fotos, sieht prototypisch umgesetzt aus! hält bestimmt super.

wir waren am nachmittag fliegen in rott, schöner ost und herrliche sonne! waren einige leute da, ich bin ca 1 h mit wenig motoreinsatz den flamingo jr geflogen, obwohl wir erst nach 17 h am hang waren. melde mich mich morgen mit baufotos! beste grüsse, michael

IMG_5683

Sonne, schöner West – herrlich

hallo carsten, bin in breitbrunn, sind einige leute hier – sonne, schöner west – herrlich! beste grüsse, michael

IMG_6648


hallo carsten, ich hatte heute wirklich riesen spass mit dem flamingo, fand das fliegen anspruchsvoll – 4 bis 6 modelle in der luft, turbulente thermik, die reinen segler sind immer wieder gelandet – ich musste genau auf die höhenstaffelung achten um niemandem in die quere zu kommen, dafür war der motor immer wieder gut, habe aber auch immer wieder versucht möglichst lange zu segeln, bis deutlich unter hangkante.

teilweise ging es dann wieder so rauf dass es mir schon unheimlich wurde ohne butterfly unterwegs zu sein! hätte ich mir ohne die waku und hamo erfahrung niemals zugetraut, ich glaube ich/wir habe(n) in kurzer zeit unheimlich viel dazugelernt durch unsere hangflug-trips!

auch was das thermikfliegen angeht, früher für mich ein buch mit 7 siegeln, geht jetzt schon besser. müssen wir also weitermachen !

hoffe du kommst am we auch zum fliegen, liebe grüsse michael

ps der freedom soll am montag kommen


Hallo Mike,
Deine Flugerlebnisse in Breitbrunn sind ja super! Freue mich sehr für Dich, dass Du die Fliegerei doch nicht nur auf Deine Urlaube beschränken musst, sondern doch häufiger ‚mal bei Euch in der Gegend spontan zum Hangfliegen kommst.

Hoffe, ich komme morgen zum Fliegen, jetzt will ich noch ein wenig basteln. Angeregt durch Deinen Modellkauf überlege ich, ob ich mir auch noch einen 2,5 m E-Segler zulege, der dann allerdings eher für rauhere Bedingungen ausgelegt sein soll, Thermikkisten habe ich ja schon einige! In meine Überlegungen habe ich vor allen den Tomcat von emc vega in GfK oder CfK sowie einige Modell der Küstenflieger (Nordic, Nordpol) einbezogen,

Euch ein schönes weekend, Euer Carsten

Neue Lösung

IMG_1765

lieber carsten,
musste nach dem crash die HLW steckung beim flamingo jr reparierenund habe eine neue lösung für das klemmen probiert: messingröhrchen etwas kürzer als der stahldraht, am ende schlitz einfräsen und etwas zusammendrücken, dann schrumpfschlauch über das ende und mit einem kleinen stückchen zahnstocher verschliessen …

IMG_9156

… damit kein harz in das röhrchen fliessen kann. bin gespannt ob das funktioniert! will heute abend noch das dekor auf das riesige alpina-SLW aufkleben, sonst alles fertig (bis auf das programmieren allerdings, das steht auch morgen an) …

IMG_6439

… und natürlich packen! herzliche grüsse, michael !

Im Landeanflug geerdet

IMG_6504

lieber carsten,
frohe ostern zurück! hier auch frischer ost und vormittags ziemlich kalt – hattest du nicht einen windschutz für deinen sender gekauft, und ist der zu empfehlen? ich war mit caroline und andi in rott und bin simprop sagitta geflogen (ging sehr gut, verlangt viel mehr aufmerksamkeit als die thermiksegler, keine schlechte übung), sowie den flamingo jr, den ich leider im sehr ruppigen landeanflug geerdet habe – war froh dass nichts passiert ist, nur die carbon steckung geknickt! glück gehabt. jetzt sonne aber immer noch frischer wind, baue weiter alpina.
herzliche grüsse, michael :-)

© 2018 Hangflugfreunde

Theme von Anders Norén↑ ↑