SchlagwortMacchiato

Gestern bei NW

fullsizeoutput_330

4CA9B2F5-ADE6-4B3F-9818-14CEF42AC096

Gestern bei NW mit Macchiato und danach mit E-Omega.
Euch noch viel Spass in Venedig,

Euer C.


danke für die bilder! venedig ist grossartig, heute abend fahren wir mit dem nachtzug zurück, war hoffentlich nicht der letzte besuch! grüsse an alle, michael :-)

IMG_2015

East by Southeast

fullsizeoutput_1bf

fullsizeoutput_1be

fullsizeoutput_1c1

fullsizeoutput_1c2

Hi Mike,

war heute in Königsdahlum. Starker Süd-Ostwind, es trug weitflächig. Macchiato lief gut, fast ein bischen zu leicht für die Bedingungen. Auf den Bildern siehst den Blick von diesem tollen Hang in verschiedene Richtungen.

LG C.


fullsizeoutput_215

fullsizeoutput_216

hallo carsten, danke für die fotos von deinen flug-abenteuern gestern und heute – tolle bilder! ich konnte heute auch fliegen: wir waren bei frischem ost in rott, richtig viel los dort, teilweise herausfordernd weil hangwind und thermik nicht flächendeckend tragen … ich habe den kult ca. 45 min. geflogen und bin wieder begeistert von dem modell, genau richtig bei 4 windstärken und zerrissener thermik! anbei noch ein schnappschuss meiner aktuellen versorgung der flächensteckungen am modell, bewährt sich bislang ganz gut! herzliche grüsse und einen schönen abend für euch, michael :-)

fullsizeoutput_1bc

Macchiato unboxing

IMG_0795

fullsizeoutput_165

IMG_0800

fullsizeoutput_163

IMG_0810

hallo carsten,

heute ist es gewittrig und regnet – gut dass ich am wochenende noch ein paar fotos vom mac „unboxing“ gemacht habe! da du das modell bestens kennst werde ich mich kurz fassen und nur schreiben was mir an meinem exemplar auffällt:

der allgemeine qualitätseindruck überzeugt auf anhieb, alle teile gehen mit strammer passung zusammen – klasse.

der rumpf ist leicht und fest (396 g mit SR, haube und zwei 1.2 mm stahldrähten für die LW-anlenkung), die naht ist fein, die haube passt sehr gut. die klassische zweckmodell-optik gefällt mir ausgezeichnet.

ein highlight sind die hochglänzend weissen flächen, das foto gibt das nur unvollkommen wieder. hier wurde mit lack nicht gespart, der mit 22 g recht grosse gewichtsunterschied zwischen den flächen deutet darauf hin (R 562 g, L 584 g).

der rest ist schnell aufgezählt: HLW 62 g, verbinder 62 g, kleinteile 40 g, die zelle wiegt also leer 1.706 g. 2012 hat die d-box version ohne kleinteile noch 1.480 g auf die waage gebracht (im RCN fred nachzulesen), das ist eine zunahme von fast 200 g!

zwei mögliche gründe fallen mir ein:

1) weiss ist immer schwerer als besser deckende farben, und

2) der moderne ablasser- und vollgasfest-wahnsinn fordert seinen tribut

mit der geplanten ausrüstung kommen noch einmal 600 g dazu, damit lande ich bei einem fluggewicht von 2,3 kg. das finde ich noch OK, ein floater wird und soll das ohnehin nicht werden. ich möchte wg. der teilweise nicht so tollen bedingungen trotzdem gewichtssensibel bleiben …

so, hoffe ihr habt einen angenehmen abend!

lg, michael :-)

Heute ist Thermik

fullsizeoutput_150

hallo carsten, hoffe du hast flugwetter! ich will es nachher in der wiese versuchen, wind nur schwach aus nord. war gestern bei multek, mein einkauf anbei, überwiegend für den mac(chiato), plus ein ladegerät für die hosentasche (bin noch nicht sicher ob ich das wirklich brauche) und ein balancerboard das alle möglichen anschlüsse bereithält – mittlerweile habe ich 3 stecker im einsatz (hacker, graupner/SLS alt, SLS neu). lg an alle, euer michael :-)

 

IMG_5419

fullsizeoutput_151

IMG_5432

heute ist thermik 😃


fullsizeoutput_15c

fullsizeoutput_15a


cool – du fliegst mit dietmar! was ist das für ein modell in der mitte?


Hi Mike,

nochmal Glückwunsch zum Mac, ein tolles Modell, wie ich nach wie vor finde! Auch die Komponenten zum Innenausbau hast Du m. E. sehr gut gewählt, Polytec-Antrieb ist bewährt, zuverlässig und noch einigermaßen preiswert, Regler ebenso. Mit den 3150er Futaba Servos kannst Du nichts falsch machen; ich habe sechs Stück davon in meinem Mac.

Du bist heute offenbar vor Eurem Haus geflogen, dabei gab es scheinbar Thermik! Ich war heute in Brüggen, Wind schwach und zudem nur aus Nord, aber thermisch ging einiges. Bin den Xplorer dreimal lange fast ohne Motoreinschaltzeit geflogen: der Geier ist wirklich sehr leistungsfähig und gewinnt auch bei schwächstem Aufwind noch Höhe.

Die drei Modelle auf dem Foto von heute sind alles Xplorer, einer als reiner Segler, die beiden anderen in der E-Version. Heute war richtig viel los in Brüggen, außer mir noch sieben Clubkamerade mit Modellen. In der Luft waren meistens aber nur ein bis zwei Flugzeuge, es gab also keinerlei Kollisionsgefahr oder Beeinträchtigungen.

So, Euch einen angenehmen Ausklang des WE,

Euer C.

Südwind und Café

fullsizeoutput_15d

ZR bei Südwind

fullsizeoutput_160

The pilot


IMG_0793

you won’t believe this – gerade eben bei vincent paternotte in grossrinderfeld gekauft 😃


Sensationell, Glückwunsch! Wollte Dich auf Deinem handy anrufen, aber die Nummer funktioniert nicht 😪

Superwestwind am Ziegenrücken

IMG_3378

Perfekte Bedingungen

Guten Abend Mike,

Thanks für die Nachrichten. Dein Zambesi hat eine sehr ansprechende und auch praktische Rumpfform: kein hässlicher Besenstiel und doch schlank; mir gefällt die Einschnürung hinter der Flächenendleiste, sieht mit dem Vlw nochmal besser als mit X-Leitwerk aus. Habe den Sharon heute nochmal gegoogelt. Dazu gibt es einen Test aus dem Jahr 2011 in der Modell-Aviator. Ich erinnere mich auch an einen Test in der Modell von Ralph Müller, der noch nicht lange zurückliegt, also etwa vor 1 bis 2 Jahren.

Ich habe einen Sharon (Sw erinnere ich nicht mehr) vor zwei Jahren in Fiss am Schönjöchl gesehen, ein netter Modellflieger ist damit super geflogen, ich war nachhaltig beeindruckt.

Zufällig war vor drei Wochen auch ein Vereinskollege mit dem großen Sharon in Brüggen, wir sind eine ganze Weile zusammen geflogen, machte einen sehr guten Eindruck, ruhig und stabil, obwohl der Wind recht stark und bockig war, ich bin meinen Macchiato (ohne Antrieb) geflogen. Fotos schicke ich Dir nachfolgend. Habe auch noch weitere Bilder aus den vergangenen zwei Wochen vor unserer Abreise nach Dänemark, wir hatten nahezu perfekte Bedingungen am Ziegenrücken: Starken Westwind bei warmem Wetter. Ich bin viel geflogen, aber nur Modelle ohne Antrieb, siehe Fotos …

Omega als reiner Segler:

IMG_6823

IMG_0318

Mein Macchiato:

IMG_9169

IMG_0648

Das ist der große Sharon:

IMG_3172

E-Tomcat, entwickelt sich zu meinem derzeitigen Liebling:

IMG_4107
IMG_4358

IMG_7930

Und dann natürlich mal wieder der große Ellipse V 2:

IMG_3143

Vereinskollege mit Valenta Storm am ZR

IMG_0529

Macchiato neu eingestellt

Einstellarbeiten am Macchiato

IMG_5916

Eingepackter Pilot

IMG_3980

Hier noch ein Nachtrag zum sonntäglichen Fliegen. Foto hat Henrik gemacht und mir nun geschickt: gut eingepackter Pilot nach Dezemberfliegen.

LG C.

Macchiato in Thüste

Hi Mike,

schöne Bilder. Start und Landung perfekt! Eigentlich habt Ihr mit der Wiese doch gar kein schlechtes Nahfluggebiet, alles direkt vor der Haustür. Im Grunde könnt Ihr da auch größere Segler fliegen, Platz zum Landen ist üppig, oder?

Ich war heute mit dem Macchiato in Thüste, recht windig, hat aber sehr gut getragen: Südwestwind.

Liebe Grüße,
Euer C.

IMG_7173

IMG_8830

IMG_1678

© 2018 Hangflugfreunde

Theme von Anders Norén↑ ↑