SchlagwortRegler

YGE-Regler: Programmiersperre für Sender

Hi Mike,

habe den YGE-Regler (LV 90) neu programmiert, der war tatsächlich im Helimodus, hatte ich offenbar verstellt. Dabei habe ich eine interessante Sache entdeckt:

Auf der sog. Ebene 2 der gibt es in der untersten Zeile die Möglichkeit, jegliche Programmierung durch den Sender zu blockieren. Hatte ich bisher übersehen, habe ich nunmehr aktiviert. Funktioniert bei der Programmierkarte II und III, die für die meisten aktuellen YGE-Regler Anwendung findet. Darauf gestossen bin ich durch eine alte Programmieranleitung von Reisenauer, die an für die entsprechende Stelle der Progkarte ein Kreuz aufwies.

LG, C.

fullsizeoutput_4bf

2. Ebene, Kästchen unten rechts ist die Programmiersperre für Sender


IMG_3414

klasse, das feld gibt es auch bei den (offenbar baugleichen) poly-tec programmierkarten! wird für alle modelle standardmässig aktiviert! nochmals danke, michael :-)


Hi Mike,

wirklich keine Ursache, wollte ich Dir schon früher schicken, hatte ich völlig vergessen. Der weisse DIN 4 Zettel stammt direkt von Reisenauer: netter Service, liegt jedesmal bei seinen Lieferungen dabei, wenn man einen Regler mitbestellt.

Wind heute leider aus Süd, deshalb wohl kein Fliegen. Hoffe, bei Euch sieht es besser aus,

LG C.

Alpina-Power

IMG_0235
lieber carsten, hoffe ihr seid wohlauf und die woche gestaltet sich nicht zu stressig! heute ist eine sendung von höllein gekommen, der sehr substantiell wirkende YGE 90 LV regler und etwas „kleinkram“. dem regler kann man nach erstem augenschein eine 4m alpina anvertrauen, ein BEC mit 8A dauer / 18A impuls ist ein wort … sehr gut finde ich auch die zwei zuleitungen zum empfänger. die zange soll mir beim kabel-abisolieren helfen, mal sehen ob das klappt. ich mache das immer zwischen daumen und cutter und entsprechend sieht mein rechter daumen aus …
liebe grüsse an alle, euer michael :-)

Abgedremelt und verklebt

lieber carsten, habe mich über deine nachricht gefreut, komme erst jetzt zur ruhe und zum zurückschreiben.

ich habe heute tatsächlich ernst gemacht mit der alpina! danke für den zuspruch, ich freue mich sehr und habe auch kein schlechtes gewissen – der gedanke an das modell hat mich seit dem vergangenen wochende direkt „beflügelt“ …

bin also ohne alpina zu multek gefahren und habe nur den 40 A regler für den tomcat und ein paar props mitgenommen – letztere um den graupner/plettenberg motor mal in verschiedenen konfigurationen durchmessen zu können (für die alpina). 2x tomcat motorspant mit 40 und 42 mm durchmesser kam per post, von reisenauer.

bautechnisch bin ich auch aktiv geworden, habe die servohalter an die etwas kleineren flächenservos anpasst, musste dazu ein stück heraussägen. die beigelegten teile sehen ja eher hand- als CNC-gefräst aus, das tut ihrer funktion aber keinen abbruch und so will ich sie verwenden. ich habe die gekürzten rähmchen dann mit weissleim zusammengeklebt, mehr fürs handling als für die stabilität – stabil wird das ganze ja spätestens beim verkleben in der fläche.

die schrauben habe ich eingedreht und auf der unterseite abgedremelt, evtl. verklebe ich morgen schon den ersten rahmen. wahrscheinlich werde ich mich aber zunächst dem motorspant widmen, ich hätte den motor gern am platz um mit dem servobrett weitermachen zu können. während jo die teile fräst kann ich ja dann mit den flächen weitermachen.

über die servos für die alpina denke ich weiter nach, vielleicht hast du ja morgen lust zu telefonieren!

habt einen schönen restabend, ich versuche es morgen mal bei dir!

liebe grüsse euer michael :-)

img_8664

img_8659

img_8661

Modell-Brüten

lieber carsten, ich hoffe du bist einigermassen durch die arbeitstage gekommen.

hier gibts nichts neues, zum bauen bin ich nicht gekommen, nicht einmal gross zum nachdenken. habe allerdings am mittwoch noch einen neuen GFK-motorspant bei reisenauer bestellt, den mit dem motor gelieferten habe ich zu klein geschliffen. war nicht bei der sache. hoffe das teil kommt morgen, dann kann ich mit dem tomcat weitermachen.

ebenfalls am mittwoch habe ich noch zwei KST-servos bestellt – eigentlich DS 115, aber der händler hat am donnerstag angerufen und mir statt dessen DS 315 angeboten (das „blaue“), da das DS 115 nicht mehr lieferbar ist. sollte angeblich auf lager sein … hätte besser gleich bei höllein bestellt.

über die alpina habe ich auch nachgedacht. habe nach einem passenden regler geschaut, es gibt einen YGE 90 LV mit einem sehr starken BEC – 8 A dauer, 18 A peak – das sollte auch mit 8 digitalservos fertigwerden. du hast ja glaube ich gute erfahrungen mit YGE. die stromversorgung sollte auch aus gewichtsgründen möglichst einfach sein.

bei den servos hatte ich für die vier QR an das HS-5085 gedacht (hoffe das passt aussen, sonst HS-5125), für die wölbklappen und im rumpf das HS-5245, also HS-225 in digital. einige leute bauen mords-servos in die alpina, aber 55 Ncm sollten dicke reichen. paritech empfiehlt für die 4 m segler sogar das HS-5085 fürs HR.

morgen vormittag fahre ich zu multek um den regler für den tomcat abzuholen (40 A hacker), heute abend kann ich also noch etwas über der alpina-frage brüten. ich fürchte der ausgang ist schon klar!

hoffe ihr könnt etwas entspannen und sende herzliche grüsse, euer michael :-)

Peggy Pepper

Paket ist angekommen! Juhu!!! Motor, Regler mit Programmierkarte etc.

IMG_5181

IMG_2831

IMG_0719

Unser Servobrettchen

Einbau von Auflage für Regler
Demontierbar, weil eine „Etage“ darunter unser Servobrettchen liegt!

IMG_5073

IMG_2844

IMG_2609

IMG_2467

Ohne Blei im Heck

lieber carsten, fliege den freedom jetzt mit einem leichteren hacker regler und ohne blei im heck, so passt der schwerpunkt perfekt. die emcotec impulsverstärker beseitigen das problem mit den zitternden wölbklappenservos zuverlässig und vollkommen, die getauschten QR-servos aus deinem excel haben kein problem mit den 5,6 V und funktionieren auch so tadellos! habe heute 3 schöne thermikflüge gemacht und das gefühl wieder einiges gelernt zu haben. euch einen angenehmen abend, euer michael :-)

IMG_7953

Auslaufender Bürostress

guten morgen carsten, angenehmen start ins vierte advents-wochenende!

hier weihnachtsvorbereitungen und langsam auslaufender bürostress, konnte mich gestern aber eine stunde zu multek absetzen! die bestellten poly-tec regler sind da, ausserdem ein paar kleinteile mitgenommen, gabelköpfe und so weiter.

bei jedem regler ist eine programmierkarte dabei! und 6A BEC, mal sehen wie die funktionieren.

liebe grüsse an alle, euer michael :-)

IMG_1801

IMG_3053

Programmierbox dazu

Hi Mike, danke für die news. Bei dem Thema „Regler“ darfst Du nicht vergessen, eine funktionsfähige Programmierbox dazu zu kaufen; andernfalls musst Du über die Piepserei mit Steuerknüppel programmieren, was nix gut ist!

Ich bin heute in Obergurgl für 9 Tage Skiurlaub eingetroffen.
LG C.

Spuren von Gewalteinwirkung

hallo carsten, hoffe du hattest eine gute erste wochenhälfte, jetzt geht es schon wieder auf das WE zu!

habe heute mit multek gemailt, er tauscht den poly-tec noch einmal um, wg spuren von „gewalteinwirkung“ auf dem hinteren lagerschild – macht sicher nichts aber muss ja auch nicht sein.

er empfiehlt den hacker X-70 SB Pro regler wg des guten 4 A BEC und bestellt als alternative noch einen poly-tec mit – der hat 6 A. und einen graupner mit telemetrie sollte ich auch noch haben. jetzt ist aber erstmal arbeiten angesagt.

liebe grüsse an alle, euer michael

© 2018 Hangflugfreunde

Theme von Anders Norén↑ ↑