SchlagwortShadow

Crash durch Eigenstart

hallo carsten, ich konnte das WE mit einem herrlichen flug mit dem magic in der abendthermik abschliessen – bin ohne grosse hoffnungen in die wiese gegangen, nach dem überwiegend sonnigen tag war die sonne verschwunden und die luft noch recht warm …

über dem wald ging es dann hoch dass es eine freude war, ich kann mich nicht erinnern, mit dem magic schon einmal so starkes steigen zentriert zu haben! nach dem abstieg – voll butterfly, voll tiefenruder und nur langsam wieder grösser werdendes modell – konnte ich dann längere zeit in ca. 50 m höhe über dem wald surfen, während es um mich herum langsam kühler wurde. herrliche sache! leider hatte ich das iphone nicht dabei, es gibt also keine fotos.

ich wollte dir aber noch ein bild vom shadow-randbogen schicken: nach dem crash durch eigenstart der aussenfläche vom tisch in inning habe ich das ganze einfach mit laminierharz und einer 0,9 mm kanüle unterspritzt und fixiert (zuvor den ganzen randbogen mit trennlack eingepinselt). hält wunderbar und die kleine macke stört mich überhaupt nicht!

hoffe du bist nicht mehr traurig über die ellipse, ich finde deine einstellung dazu gut und denke etwas bewegung im „hangar“ (wie es bei RCN immer heisst) schadet nicht.

euch einen schönen abend, lg michael 😊


Freue mich wirklich sehr über Dein Flugerlebnis! LG C.

As good as it gets

hallo carsten, heute war das wetter kaum zu toppen, sonne satt und schwacher wind aus südwest. wir haben poker gespielt und sind am nachmittag richtung allgäu zum osthang gefahren, ist 1a aufgegangen! traumhaft entspanntes fliegen mit nachlassender, aber noch gut ausfliegbarer thermik und ab und zu auffrischendem hangwind, besser geht’s nicht …

sehr nette begegnung mit einem (u.a.) snipe fliegenden kollegen, konnte mir das modell ausführlich ansehen – hat mich interessiert weil michael und HG diesen DLG beide fliegen. hat im schwachen tragen vor dem hang eine super figur gemacht! bau allerdings nicht ganz ohne, lässt das foto schon erahnen …

hoffe ihr seid guter dinge und das wochenende hält ein paar schöne flugstunden für dich bereit! liebe grüsse, michael 😃

Spätsommer am See

hallo carsten, wunderschöner spätsommertag am ammersee und herrliches fliegen in schwacher, aber gut zentrierbarer thermik 🦅

als weiteres highlight war eine gruppe sehr netter F3K-flieger aus münchen am hang, sehr interessant zuzuschauen!

lg michael 😊

Spontane Thermik-Abenteuer

hallo carsten, heute morgen zum ersten mal in diesem jahr auf dem platz in inning, wg des auffrischenden windes recht turbulent, der shadow hat sich gut geschlagen!

habe das modell jetzt auf den handsender verlegt um spontane thermik-abenteuer flexibler angehen zu können 😃

der schambeck-antrieb liegt auf einem schalter, im ergebnis wie ein hochstart 🚀
lg michael


Hi Mike,

freut mich für Dich sehr, dass Du Fliegen konntest, und auch noch mit dem Shadow! Hier leider nix in dieser Richtung … 😢

LG C.

Perfektes Spielfeld

heute noch mal ein traumtag am ammersee, am frühen nachmittag leichter WNW, teils auffrischend, und schwache thermik, perfektes spielfeld für einen langen flug mit dem shadow lg michael

Thermik im Allgäu

IMG_6930

hallo carsten, hier war es heute fast noch schöner als an den vortagen: tiefblauer himmel, buntes laub an den bäumen, altweibersommer in der luft – und warm! wind hatten wir keinen, ich habe gepokert und wir sind an den osthang nach rott gefahren; das ist voll aufgegangen, keine menschenseele und genug thermik für den shadow und zahlreiche bussarde, mit denen ich die schwachen bärte ausgekurbelt habe … habe ein paar mal den motor gebraucht aber das fliegen sehr genossen – mehr als wenn es ohne ende getragen hätte. habe mich wieder sehr über das schöne modell gefreut! lg an alle, michael :-)

IMG_6918

IMG_6924

IMG_6925

Genussfliegen

Hi Mike,

bin heute wieder geflogen: vormittags kräftiger WW, also: Sunbird, nachmittags dann abflauender Wind, also Genussfliegen mit Mini Ellipse.

Ich war über den schwächer werdenden Wind nicht traurig, bin ich doch bis heute nachmittag fast nur Sunbird bei Windstärken von ca. 5 Bf geflogen, entsprechend ungemütlich war es an der Kante. Heute nachmittag dann deutlich wärmerer Wind, konnte in Shorts ohne Jacke fliegen, sehr angenehm. Musste auch die Konzentration nicht so hochhalten wie zuvor. Aber immerhin bin ich jeden Tag gleich mehrfach geflogen, also modellfliegerische Ausbeute wirklich top!

LG C.


hallo carsten, danke für die berichte und super dass du so viel fliegen kannst! keine sorge wegen der bilderflut, sieht toll aus bei euch, ich bin sicher ihr werdet es geniessen.

hier ist es so heiss dass ich eher paddeln als fliegen gehe, wenn das bis zum wochenende hält wird die segelflugmesse wieder eine schweisstreibende angelegenheit. ich mache kleine fortschritte mit dem shadow und habe richtig spass dabei – ich weiss nicht ob es an dem hochwertigen modell liegt oder an der nun doch langsam vorhandenen erfahrung, jedenfall geht das bauen richtig gut von der hand.

deine QR-servos sind jetzt auch drin, habe wieder eine kleine vorrichtung zum fixieren gebaut (die bilder sind vom “trocken” einpassen, deshalb sieht man kein harz)!

euch einen angenehmen abend und weiter so schöne tage!

lg, michael

p.s. nicht ideal finde ich platzierung der QR-ruderhörner, links ist zwischen gabelkopf und servoschacht nicht einmal 1 mm luft – das kann doch für das montieren von gegenlagern auch nicht hilfreich sein …

fullsizeoutput_3a5

IMG_2381

Probeweise

hallo carsten, ich hoffe ihr seid gut unterwegs! hier heute regen und gute fortschritte am shadow, deine S3156 servos können schon einmal probeweise platz nehmen 😃 habe mir gestern bei gewalt modellbau in reutlingen ein paar diamantfeilen ähnlich den von dir gerne verwendeten gekauft, wirklich prima! lg an alle, michael

fullsizeoutput_38e

fullsizeoutput_38b

fullsizeoutput_38f

3D-Druck: Testen und berichten

IMG_2300

hallo carsten, ich freue mich über deine bau-fortschritte! carbonflächen verkleben gehört ja nicht gerade zu den alltäglichen übungen … das wetter scheint insgesamt wenig fliegbar, hier ist es dasselbe. halte es für richtig dass du nicht allzusehr auf die tube drückst – ein gut (und das heisst in der regel in ruhe) aufgebautes modell kann einen über viele jahre begleiten, da sollte es auf ein paar wochen nicht ankommen.

ich werde den sharon auch nicht bis zu unserem hamo-trip fertig haben, konzentriere meine (im moment etwas reduzierte) bauzeit lieber auf den shadow. hierfür haben wir den 3D-druck-prototypen der antennenverkleidung fertig, ich will sie oben auf dem rumpf montieren, zwischen haube und flächen. die andere antenne liegt dann in der haube. werde das aber erstmal mit dem kleinen „magic“ testen und berichten! das profil ist ein NACA 0015, windkanal-tests sind im moment noch nicht geplant – obwohl, wer weiss

euch ein schönes wochenende und wenn du lust hast können wir ja mal telefonieren. liebe grüsse, euer michael :-)


fullsizeoutput_373

Xplorer! Wunderbar, heute am ZR!

Leicht genommen

fullsizeoutput_35c

Hi Mike,

hier noch ein Bild vom vorletzten WE: Dietmar mit seinem neuen Shinto! Erstflug erfolgreich absolviert. Ist eine leichte Version, also keine reine F3F Version. Ein tolles Modell von Aer-O-Tec, von Dietmar aber auch richtig gut ausgebaut (Servoabtriebshebel down under etc.), das ist schon die hohe Schule!

LG C.


hallo carsten, danke für das foto, cooler pilot, cooles modell! bin mit dietmar auch schon wegen der segelflugmesse in kontakt.

hier hatten wir in den vergangenen tagen sehr frischen wind und heute regen, also nix mit paddeln, gut für die arme und gut für den shadow! das erste wölbklappen-servo ist drin, ein paar dinge waren noch vorbereitend zu erledigen. habe die servokabel (powerbox, as always) mit schaumstoffklötzchen fixiert wie beim tomcat, sogar aus restholz einen schaumstoffklötzchen-an-die-richtige-stelle-schieber gebastelt. heute dann aus holzresten eine schablone für die MPX-stecker (QR-servo) gefräst, damit lassen die aussparungen ganz sauber machen (der kleine zylinderschleifer darf die schablone nur mit dem schaft kontaktieren, sonst ist sie schnell hin). fürs servo-einkleben dann noch eine kleine vorrichtung gebastelt die das ding an der richtigen stelle fixiert, vielleicht bleibt das dann so wie es soll. also, du siehst ich lasse mir zeit, geniesse das im moment und freue mich über die kleinen fortschritte an dem schönen modell!

hoffe alles gut bei euch, schönen restsonntag euer michael :-)

IMG_2203

IMG_2207

IMG_2208

IMG_2214


Hi Mike,

sieht alles perfekt aus! Du hast Dir richtig Mühe gegeben und Gedanken gemacht!

Letztes WE war hier auch nix mit Fliegen: Dauernder Nieselregen und kaum Wind; diese Woche ist der Regen zwar weg, aber immer noch kaum Wind und wenn, dann aus ständig wechselnden Richtungen. Vorhersage für das bevorstehende WE wieder nicht gut, Regen …

Egal: Habe das letzte WE zum Basteln genutzt, hat auch mal wieder Spass gemacht: MPX Stecker für die Flächenanschlüsse in den Rumpf des Mini Carbonara geklebt, Tomcat-Fläche im Nasenbereich wieder verklebt: dort hatte sich die obere von der unteren Schale einer Fläche im Nasenbereich gelöst, wahrscheinlich war eine der letzten Landungen zu ruppig?! Ist allerdings eine alte RCRCM-Krankheit, jedenfalls bei den Vollcarbon-Flächen. Dort löst sich die Verbindung der beiden Schalen im Nasenbereich recht leicht, so dass dann ein Haarriss entsteht, den man nur bemerkt, wenn man an der Flächenhälfte vorsichtig “herumbiegt”.

Schliesslich Flächenservos in den Mini Kult eingebaut und verlötet; dieser Flieger wird für Dänemark allerdings nicht mehr fertig, da müsste ich das kommende WE durchbasteln … das schaffe ich wohl nicht.

Dir weiter viel Spass beim Stand Up Paddeln und Euch einen angenehmen Start ins WE,

LG C.