SchlagwortCirrus

Kurzurlaub am Ammersee

toller flugtag mit andi am ammersee, wie ein tag kurzurlaub mit sonne, wolken, schwachem NW und teilweise guter thermik!

andi hat schöne fotos gemacht, wir haben seinen alten EGE rausgeworfen, ich war begeistert wie cool andi in der thermik vor dem hang gekurbelt ist, super fahrt- und raumaufteilung 😃 und dein cirrus war sowieso in seinem element!

Thermik wie Seifenblasen

hallo carsten,

heute war ich endlich auch einmal wieder fliegen: bei perfekten bedingungen am osthang, trotz des angesagten NO immer wieder auffrischender ostwind und thermik wie große seifenblasen. teilweise waren 8 milane in der luft, leider mit dem iphone unmöglich zu fotografieren. dafür sieht man den schon fast unnatürlich blauen himmel, der weiß-rote cirrus wirkt vor diesem hintergrund fast wie eine droge!

liebe grüße, michael 🌞

p.s. schöne fotos von pike und co! 😍


Hi Mike,

freue mich, dass Du endlich wieder fliegen durftest! Bin erstaunt, welche unglaubliche Renaissance der Cirrus bei Dir erlebt, hätte ich nicht mit gerechnet. Aber wie so oft, das Leben ist keine Einbahnstrasse: Dein E-Macchiato entwickelt sich bei mir gerade zum meistgeflogen Modell in diesem Frühjahr. Der Macchiato ist sehr vielseitig und hält sich auch bei schwächeren Bedingungen noch sehr respektabel. Wenn der Wind auffrischt, kann er seine Qualitäten richtig ausspielen. Insofern ein ideales Modell, um es sozusagen „immer dabei zu haben“.

Habe schon ein wenig ein schlechtes Gewissen, dass ich Dir den Macchiato abgeluchst habe … er ist einfach ein tolles Teil!

LG C.

Saisonstart am Osthang

saisonstart am osthang mit cirrus und angenehmen temperaturen 🌞

cafe verdient 😄


Sehr gut! Hier ist es heute recht windig und noch sehr kalt.

Cirrus-Update

hallo carsten,

heute habe ich mir etwas zeit für die werkstatt genommen und ein schon länger geplantes cirrus-update realisiert. neben routine-maintenance (motorschrauben, prop etc.) habe ich ein neues „hilfs-akkubrettchen“ eingepasst und verklebt.

mit dem neuen brettchen wandert der akku weiter vor, und ich kann die gleichen (leichteren) 1.800er lipos verwenden die auch im kult, mantis etc. ihren dienst tun. einen akku laden und an ort und stelle entscheiden was ich fliege war die idee.

etwas polierpaste für die schönheit habe ich auch noch spendiert, plus den von dir abgeguckten safety-first schrumpfschlauch für die steckverbindung die wirklich zählt.

liebe grüsse an euch, michael :-)

Thermik-Training

heute nachmittag soll es regnen, habe vor eintreffen der front auf dem weg zu andi noch eine runde thermik-training mit dem cirrus eingeschoben! hat irre spass gemacht, soviel dass ich schon überlegen rudi mal auf einen explorer anzuquatschen …

es bewährt sich mal länger bei einem modell zu bleiben, habe jetzt noch 33% expo auf das bei meiner schwerpunkt-einstellung sehr sensible höhenruder gelegt, so fliegt die kiste perfekt ❤️


Hi Mike,

freue mich, dass Du soviel Spass mit dem Cirrus hast! Den Xplorer gibt es mittlerweile in überarbeiteten Versionen, meiner ist schon wieder veraltet. Die Spannweite dieses Modells hat sich m. W. nochmal vergrössert und die Klappentiefe wohl auch, genaueres wird Dir sicher Rudi Nahm sagen können; es wird dazu auch einen thread bei RCN geben …

Habe mir soeben einen Parkflyer von MPX bei Höllein bestellt, ein Silhouettenmodell aus Depron. Kopie meiner Bestellung habe ich Dir per e-mail geschickt. Das Teil kann ich dann (hoffentlich) hinten auf unserer Wiese fliegen.

Euch noch einen schönen Sonntag,

LG C.

Feierabendflug am ZR bei Südwind

Heute mit Cirrus

hallo carsten, grüsse vom ammersee, heute mit cirrus! war die richtige wahl, fast null wind und in der kleinräumigen thermik kreist der cirrus enger als der shadow :-)

Taschen und Thermik

guten morgen, vor zwei wochen bestellt und beim nach-hause-kommen vorgefunden: flächentaschen für den hyperion! hoffe du hast flugwetter, hier kaum wind aber sonne, vielleicht gehe ich nachher mal in die wiese! lg michael :-)


Hi Mike,

hier bläst kräftiger Ostwind! Ich will gleich losfahren, um eine Runde zu fliegen!

Euch einen angenehmen Pfingstmontag,

LG C.


herrliche thermik heute, bin mit dem cirrus in der wiese, macht riesen-spass, habe bei 300 m die klappen gezogen 😃 dir auch viel spass an hang!

Thermik-Athleten

hallo carsten,

nachdem es gestern geregnet hat schien heute die sonne, die luft versprach thermik und ich war in der wiese fliegen, mit bilderbuch-bärten und steigen bis 250 m! aufgrund von früh einsetzenden lokalen überentwicklungen war der spass nach 1 h beendet, trotzdem ein highlight – das zweite mal fliegen und so gute bedingungen! und dein cirrus macht mir immer noch spass :-)

samstag war ich bei multek und wollte den hyperion noch einmal ansehen, allerdings hatte das modell schon einen käufer gefunden (eigentlich sehr erfreulich) – und thomas für nachschub in form einer ARF-version gesorgt! die liegt nun bei mir und ich mache mir gedanken über den ausbau. das meiste habe ich ohnehin auf lager, wegen der servos war ich heute noch einmal dort und habe 6 GRP DES 587 gekauft; thomas weiss nur gutes zu berichten, und ich hatte gesehen dass sport klemm die servos für die flying special-serie empfiehlt. erfreulicherweise passen 13 mm-servos in die fläche, es gibt also keinen grund auf flache wing-servos zu bestehen.

ich werde morgen wieder nach norden fahren, vielleicht können wir am wochende zusammen fliegen? ich nehme den cirrus mit. ich freue mich darauf euch zu sehen!

liebe grüsse, michael

Guter Einstieg

hallo carsten, danke für deine nachricht und fotos! ich war gegen 11 h mit dem cirrus auf der wiese, nachdem ich alles in ruhe zusammengebaut und eingestellt hatte. zur ertüchtigung gehört auch noch ein neu montiertes prop-gummi a la schambeck  … die thermik liess sich etwas zeit, ich konnte dann ein paar sehr schöne flüge machen und zum schluss mit einem milan auf 150 m steigen – nicht schlecht für die schwachen bedingungen! ein guter einstieg heute :-)

Quick and dirty

hallo carsten, ich habe heute zum ersten mal wieder ein wenig gebaut und deinem cirrus neue führungen für die flächenschrauben spendiert – das recht weiche balsa war hier stark ausgeschlagen. habe das auf bewährte weise “quick and dirty” realisiert damit ich morgen in die luft komme, jedenfalls wenn das wetter mitspielt!

p.s. die muttern auf dem foto kommen vor dem verkleben noch weg :-)

op gelungen :-)


Hi Mike,

Deine Arbeit sieht wie immer perfekt aus. Allerdings hast Du die runden “Sperrholzinlays” nur auf der Unterseite der Fläche eingebaut, oder?
Die Flächenbefestigungsschrauben werden jedoch von oben in die Fläche hineingeschraubt. Hast Du dort also auch nachgebessert, oder vlt. war das garnicht nötig? Ich erinnere mich nicht, das die Bohrung für die o.  g. Schrauben ausgeschlagen gewesen wäre; ich meine auch, dort ist kein Balsa zum Einsatz gekommen, vlt. täusche ich mich jedoch. Wie auch immer, Euch weiter einschönes WE und gegenbenfalls viel Spass beim Cirrus-fliegen. 

LG C.


hallo carsten, danke und auch für euch ein schönes WE! ich hoffe es ist auch im norden so warm und du kannst fliegen …
die verstärkungen habe ich nur unten eingeklebt, durch einige ruppige landungen (und weil ich nylonschrauben verwende) waren die bohrungen dort arg ramponiert, die fläche sass “irgendwie” auf dem rumpf, ohne definierte führung. oben sieht es noch prima aus, nun kann es los gehen – ich will die saison mit dem cirrus auf der wiese eröffnen! lg michael :-)


Hi Mike,

wie hast Du die Bohrungen in die Flächenunterseite so konzentrisch gemacht? Ich vermute: per Hand mit einer Holzbohrspitze? Auch die runden Inlays sehen sehr gut aus; wie hat Du die so sauber rund hinbekommen? Vermutlich hast Du diese Teile dann mit Weissleim verklebt.


die löcher für die inserts habe ich ohne allzuviel nachdenken mit einem scharfen xacto-cutter entlang einer kreisschablone ausgeschnitten, das ging durch das relativ weiche balsa recht sauber. die inserts selbst dann aus stabilem sperrholz ausgesägt und an der schleifscheibe rund geschliffen – das geht mit einer kleinen vorrichtung und etwas vorsicht ganz gut, zur verdeutlichung habe ich das mit zwei kleinen balsa-stücken nachgestellt! die finger leben dabei gefährlich …