SchlagwortBauen

Let it snow …

image

img_1382

Armer schwarzer Kater …

Hat sich nicht gelohnt heute, fast kein Wind mehr :-(

image

Xplorer QR-Anlenkung

image

Euch allen eine Gute Nacht und einen angenehmen Wochenstart!

Ultra-komplizierte Verklebung

ultra-komplizierte verklebung, auflösung folgt …

IMG_7789

Verstärkung des Tages

IMG_7395

lieber carsten,

danke für die fotos, toll dass du fliegen konntest! hier sehr trüb und regen, hatte allerdings auch kaum zeit – oben der einzige fortschritt des tages, habe ein 5mm sperrholzbrett für die verstärkung des novus vorbereitet. nehme an ihr seht fussball, hoffe das spiel ist spannend!

liebe grüsse, michael :-)

Vision in Orange

QR und Wökla Anlenkungen

IMG_3067

IMG_4490

Wöklaservoschacht mit 3150 Futaba Servo

IMG_3504

QR Servoschacht mit HS 5125

IMG_2800

Motorspant für Mini Vision

IMG_8664

IMG_9724

Spinner mit versetzten Blatthaltern ;-)

IMG_0387

Das Servo des Tages

lieber carsten, bin auf dem weg ins bett, möchte kurz noch die fortschritte des tages teilen – wenn man das so nennen kann :-(

war wegen des instabilen wetters in der werkstatt, baustelle tagent kult champ flächen. ziel war die servos ohne rahmen direkt in die servodeckel (servolocks) zu kleben. morgens kl. vorrichtung gebaut damit die servos exakt mittig auf den deckeln sitzen, kollidieren sonst beim aufsetzen den sperrholzrahmen in der fläche. hoffe man kann den sinn der vorrichtung auf den fotos erkennen.

verklebt habe ich die servos (bzw. das erste servo) mit gut angewärmtem UHU plus schnellfest. lässt sich nach dem aushärten RÜCKSTANDSLOS von deckel und servo entfernen! hier wäre also mindestens UHU endfest gefragt.

habe jetzt etwas ganz anderes probiert: fand eine ungeöffnete tube sehr hochwertiges klebesilikon von wacker (elastosil E43), habe damit früher gute erfahrungen gemacht. das härtet jetzt aus, bin gespannt. nachteil: diese verklebung ist möglicherweise ganz unlösbar …

ausserdem das lästige ansenken der schraublöcher in den servolocks erledigt, leider war ich zu ungeduldig und zwei löcher sind ausgebrochen. konnte das mit dünnflüssigem sekundenkleber u. baumwollflocken reparieren, hat mich aber auch nicht schneller gemacht. so ist das ergebnis des tages also ein eingeklebtes servo!

na, umwege führen ja manchmal auch zum ziel. euch eine gute nacht, euer michael :-)

IMG_5445

IMG_5136
IMG_6326

Arbeit am Kult

IMG_7125

lieber carsten, danke für deine lange nachricht und foto-updates, sorry dass du erst jetzt von mir hörst – war die woche etwas unter wasser. hört sich alles sehr erfreulich an: werkstatt in schuss, fortschritte beim mini vision, und heute beim fliegen!

hier ist das wetter unbeständig, habe heute etwas am kult “gearbeitet”, v.a. an geometrie der QR- und WK-anlenkung. die angaben von tangent passen, kann den anlenkpunkt der WK noch 1 mm nach aussen legen.

IMG_7129

will morgen die servos in die servodeckel kleben und mir dazu aus den vom mantis übrigen servorahmen eine einfache vorrichtung bauen, bilder folgen.

freue mich auf deine bilder, hoffe du kannst auch weiterbauen. herzliche grüsse an alle, euer michael :-)

Motorspant und Gabelköpfe

Motorspant beim Mini Vision eingeharzt und Gabelköpfe einseitig verklebt :-)

IMG_0159

IMG_8241

IMG_8786

Die Thermik ruft

einfacher kabel-niederhalter, auf die schnelle aus einem stück plastik improvisiert …

IMG_6739

der “innenausbau” passt ideal auf basis des eingebauten servo- und akkubrettchens, alles aufgeräumt und gut zugänglich – der CG wird ohne bleizugabe mit einem rel. kleinen SLS 2.200 mAh akku erreicht (3S).

das modell ist mit dieser ausstattung sehr leicht – unter 2.200g, ich denke ein guter wert für einen thermikorientierten segler. der mantis ist damit minimal leichter als meine 3m alpina und deutlich leichter als der novus mit 2,6kg (oder mein last down mit 3,2kg). wenn der wind passt will ich ihn morgen einfliegen!

wenn du zeit hast versuche ich dich auch mal anzurufen, habe noch ein paar fragen bzgl. unseres nun unmittelbar vor der tür stehenden modellflugtrips ins tessin. einen schönen restabend bzw. gute nacht, euer michael :-)

Improvisierte Feinheiten

feinheiten: etwas porenfüller auf das akkubrettchen …

IMG_6727

improvisiert: die antenne liegt lose im rumpf, vorn zuviel carbon, weiter hinten kein rankommen!

IMG_6731